Über uns & Self Defense 4 You

Trainer für Prävention - Deeskalation - Selbstverteidigung

Inhaber und Trainer:

Rainer Lenz

 

Erfahrung in der Selbstverteidigung:

November 1998 - dato

 

Qualifikation:

  • Apprentice Instructor (Jeet Kune Do) unter Selim Bugur (seit 2014)

  • Apprentice Instructor Lizenz D (Filipino Fighting Arts) unter Timm Blaschke (Seit 2015)

  • Trainer für Prävention, Deeskalation und Selbstverteidigung
Selbstverteidigungskurse, Selbstverteidigung, Berlin, Marzahn, Hellersdorf

Self Defense 4 You

Selbstverteidigungskurs Selbstverteidigung Berlin Marzahn Hellersdorf Brandenburg

Self Defense 4 You besteht seit Juni 2018 und es ist ein gewöhnlicher Firmenname, wir brauchen keinen coolen Namen. Unsere Seminare/Workshops zeichnen sich durch unser Know How in Prävention, Deeskalation und Selbstverteidigung aus.

Übrigens steht die 4 in Self Defense 4 You für unser Slogan: Selbstsicher, Selbstbewusst, Selbstbestimmt und Selbstverteidigung. Diese Eigenschaften sind für den Alltag wichtig, um kein Opfer zu werden bzw. in kritischen Konflikten auch handlungsfähig zu bleiben und sich auch körperlich wehren zu können. Unsere Selbstverteidigungskurse sind für Menschen konzeptiert, die nie was mit Selbstverteidigung zu tun hatten, sie ist leicht zu erlernen. 

Unsere Ziele

  • Ein geeignetes Mittel an die Hand zu geben um sich oder andere zu verteidigen
  • Ich möchte Menschen helfen ihre geistigen (z.b. Kampfgeist, Selbstbewusstsein) bzw. körperlichen (z.b. Fitness) Attribute zu fördern oder wieder zu entdecken

  • Vermeidungs-/Deeskalationstechniken
  • Verhaltenstraining für Frauen, Kinder, Jugendliche, Senioren und Mitarbeiter (z.b. Sicherheitsmitarbeiter)

Über den Trainer

Im Jahr 1998 begann unser Trainer in der Sicherheitsbranche (z.b. Türsteher) zu arbeiten und benötigte eine Selbstverteidigung, um sich und andere zu verteidigen, deshalb fing er gleichzeitig mit der Selbstverteidigung  Ju-Jutsu (dt. System für die Polizei entwickelt) im Hennigsdorfer Verein "Budokan Quanshu e.V."  an.

2018 hatte er sich als Objektschützer bei der  Berliner Polizei beworben, leider ging sein Wunsch nicht in Erfüllung. Nun doch hatte er ein Traum, früher oder später als Trainer für Selbstverteidigung zu arbeiten. Und nun hat er sich 2018 als Trainer für Selbstverteidigung selbstständig gemacht.